Sep 062013
 

Sie sind gefordert, eine sinnvolle eigene Altersvorsorge selbst in die Hand zu nehmen!

In den Wirtschaftsnachrichten zur Börsenentwicklung wird vor der Tagesschau über die niedrigen Zinsen gesprochen. Die im Verhältnis höhere Inflationsrate zum 10 Jahreszins, ist schwer für die Sparer zu ertragen. Die Lebensversicherungsgesellschaften haben kaum eine Chance die Mindestverzinsung mit sicheren Anleihen, die heute am Markt für unter 2 Prozent Verzinsung zu erwerben sind, darzustellen.

Was bedeutet dieses für eine eigene sinnvolle Altersvorsorge?

Die Grundvoraussetzung: Zinsen sind niedriger als die Inflation. Das kann sicherlich temporär auftreten. Wenn jedoch die EZB bekräftigt, dass die Zinsen weiterhin niedrig bleiben sollen, kann das ganz schön „wehtun“.

Die Vorsorgesparer merken es doch heute schon! Jedes Jahr, wenn die Mitteilungen für das Jahresergebnis der persönlichen Altersvorsorge übersandt werden, ist das Ergebnis sichtbar. Der Vorsorgesparer hat jedes Jahr eingezahlt, aber die Rückkaufswerte verändern sich kaum, oder gehen sogar rückwärts.

Coole oder Uncoole Versicherungsbranche?

Wie soll denn zum Ende der Altersvorsorgeversicherung die vom Versicherungsvertreter versprochene Leistung erbracht werden. Die Versicherungsbranche gibt sich sehr cool bei der Aussage, Die versprochene Leistung ist die Garantierte Versicherungssumme – mehr nicht. Außerdem verzinsen die Versicherer nur den Sparanteil. Ein Großteil der Prämie die Sie einzahlen, geht für Werbung, Bürokratie, Vertrieb und Wasserkopf „drauf“.

Also was ist zu tun für eine eigene Altersvorsorge?

Wer etwas mehr an Wert erzielen möchte sorgt zusätzlich außerhalb der Lebensversicherung oder Rentenversicherung vor. Die ursprüngliche Idee, ein Kapital im Alter zur Verfügung zu haben, wird durch die kaptalbildende Lebensversicherung aufrecht zu erhalten. Bedenken Sie bitte jedoch, dass damit kein Inflationsausgleich erfolgt. Vor 30 Jahren war es durchaus angebracht, dass die Lebensversicherung auch die Inflationsrate ausgleicht. Das hat sich aber geändert. Selbst Vorsorgesparer aus 1980 haben kaum Chancen, die versprochene Leistung zu erzielen.

  • Prämien für die Altersvorsorge weiterzahlen
    Oder beitragsfrei stellen und
  • Zur Sicherheit eine Risikolebensversicherung abschließen
    Und die Differenz der eingesparten Prämie selbst investieren
  • Wenn Sie ausreichend Geld zur Verfügung haben, legen Sie zusätzlich etwas zur Seite!

Sie sind gefordert, eine sinnvolle eigene Altersvorsorge selbst in die Hand zu nehmen!

Spätestens dann, wenn der endgültige Rentenbescheid kommt, und der Lebensstil zu Zeiten des Arbeitsverhältnisses weiter geführt werden soll, wird einem klar, das die gesetzliche Rente nicht ausreicht.

Welche Kosten kommen im Alter zusätzlich auf die Rentner zu?
  • Die Rente wird in den nächsten Jahren voll versteuert werden müssen.
  • Die Altersfreibeträge steigen proportional nicht mit
  • Die Beiträge zur Krankversicherung können steigen
  • Die Beiträge zur gesetzlichen Zusatzversicherung können steigen.
  • Die Energiekosten werden steigen.
  • Die Mieten für Wohnraum steigen

(-und wenn alles nicht ausreicht, wird der Staat von der Rentenversicherung eine Umlage für die Rentenversicherung vornehmen.)

Sie sind bereits heute gefordert, eine sinnvolle Altersvorsorge selbst in die Hand zu nehmen!

  4 Responses to “Sinnvolle eigene Altersvorsorge”

  1. Es ist kein Geheimnis mehr, dass die gesetzliche Rente zum Leben allein nicht mehr ausreichen wird. Da ist es umso wichtiger, sich früh um eine Altersvorsorge zu kümmern. Ich wollte selbst etwas für meine Altersvorsorge tun und habe mich zu den verschiedenen Möglichkeiten der privaten Vorsorge wie Riester, private Rentenversicherung und Lebensversicherung informiert. Hierbei fand ich die Riesterrente ganz interessant. Auch wenn diese im Moment stark in der Kritik steht, so bietet sie staatliche Zulagen und vor allem die fondsgebundene Riesterrente scheint durch ihre höhere Rendite sehr attraktiv zu sein, denn sie ist nicht nur günstiger als die klassische Riesterrente, sondern garantiert auch eine höhere Zusatzrente. Über einen Vergleich habe ich anschließend mehrere Anbieter miteinander verglichen und mich für den Versicherer entschieden, der meine Bedürfnisse und Wünsche einer Altersvorsorge bei der Angebotserstellung am besten berücksichtigt hat. Ich kann jedem nur nahe legen, sich über die Möglichkeiten der Altersvorsorge zu informieren und gegebenenfalls Anbieter und ihre Tarife miteinander zu vergleichen, um sicher zu sein, dass das eigene Kapital in die richtige Anlageform investiert ist und man eine garantierte Rente aus der Altersvorsorge erhält. Diejenigen, die mit ihrer Altersvorsorge auch Kapital aufbauen wollen, können zusätzlich auch eine Kapitallebensversicherung abschließen, denn diese bietet die Option Geld anzusparen, welches im Rentenalter ausbezahlt wird.

  2. Es ist doch schon merkwürdig, wie leichtfertig die Leute, die vorsorglich fürs Alter sparen, die verdammte Niedrigzinspolitik hinnehmen. Gedanken hat man sich über die eigene Altersvorsorge gemacht, die individuell und sinnvoll sein soll. Nun bestimmt die EZB, das allen Vorsorgesparern durch die manipulierte Zinspolitik weniger ausbezahlt bekommen- und jeder sagt auch noch – Danke. Unsere Altersvorsorge rettet die verschuldeten Staaten und im Alter haben wir weniger Geld zur Verfügung und die Schuldenmacherei bei den Politikern geht weiter. – So ist das doch oder?

  3. Die kosten für Rentner werden immer höher. Deshalb muss man heute mehr sparen damit man die steigenden Preise später auch bezahlen kann. Auch wenn die gesetzliche Rente immer geringer ausfällt ist es erforderlich heute schon mehr in die eigene Altersvorsorge zu stecken. In welcher Höhe es sinnvoll sein mag, kann man bestimmt nicht so pauschal sagen. Aber 10-15% des Nettoeinkommens sollte ein erster Ansatz sein.

  4. Ich bin auch auf der Suche nach meiner persönlichen sinnvollen Altersvorsorge. Die soll für mich passen. Aber das ist doch etwas schwierig, weil sich meine Lebenssituation im Laufe der Zeit ändert.
    Gerade wenn ich die aufgeführten Punkte sehe, wird es mir immer bewußter, mehr für die eigene Vorsorge zu tun. Ich will aber nicht nur absichern, sondern auch etwas Vermögen schaffen.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Comments links could be nofollow free.